• Schachrallye 2016
    Schachrallye 2016 Wieder eine gelungene Veranstaltung mit 68 Teilnehmern
  • Siegerehrung Schachrallye 2015
    Siegerehrung Schachrallye 2015 Glücklich und zufrieden nach harten, langen Spielen....
  • Gesunde Nahrung während der Schachrallye
    Gesunde Nahrung während der Schachrallye Die Kinder wurden nicht nur mit Kuchen und Torten versorgt...auch mit Obst....
  • Schachrallye in Kundl 2015
    Schachrallye in Kundl 2015
  • Schachrallye Kundl 2013
    Schachrallye Kundl 2013 Erste Schachrallye im Gemeindesaal Kundl 2013...
  • Schachgruß
    Schachgruß Der neue Schachgruß: SCHÜTZE DEINEN KÖNIG! (SDK)"
  • Verein für Jugendschach
    Verein für Jugendschach Unser Trainigsraum im zweiten Stock beim Postgebäude in Kundl
  • Schachspiel  (Albert Einstein)
    Schachspiel (Albert Einstein) "Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss."

Auch Anfänger herzlich willkommen!

Sollte Ihr Kind Interesse am Schachsport haben, einfach melden
Adresse: 6252 Kundl, Dr. Franz-Stumpf-Str. 18 Google Maps

0660/5486795 (Stephan Bertel) stebe@aon.at

SCHACHRALLYE am 18.September 2016

SCHACHRALLYE am 18.September 2016

Ergebnisse und Fotos folgen....

Vierte Schachrallye in Kundl

Ein Höhepunkt aus organisatorischer Sicht fand für unseren Verein am 18.09. im Gemeindesaal Kundl statt: die jährliche Schachrallye, perfekt organisiert von Obmann Stephan Bertel und seinen Helfern. Über 60 Kinder und Jugendliche aus ganz Tirol in den Altersklassen U8 bis U16 lieferten sich spannende Duelle und kürten nach 5 Runden ihre Sieger

Herzlichen Dank an den Schiedsrichter Stefan Ranner für die Turnierleitung.

Ihren "Heimvorteil" nutzen konnten in diesem Jahr die Spieler unseres Vereins und bestätigten damit auch die sehr gute Nachwuchsarbeit ihres Trainers Johann Ager.

Sieger Gruppe A und U16: Hans-Peter Totschnig

 2. U16: Benedikt Bertel

2. U14: Tobias Bertel

Sieger Gruppe B und U10: Robert Kruckenhauser (punktegleich mit Lerchl Clemens)

4. U10: Valentin Bertel

5. U10: Marc Unterrainer

 Gruppe B bestes Mädchen: Eva Margreiter

Sieger Schnellschach: Arthur Kruckenhauser

SCHACHSAISON GEHT WIEDER LOS!!

Hallo Schachfreunde!

  

Nun ist es wieder so weit,

nächste Woche, 14.09., 18 Uhr, beginnt der Mittwoch-Schachunterricht.

Neu: Bitte nur mehr Volksschüler! Auch keine Kindergartler, wir bräuchten dazu einen eigenen 

Betreuer. Musste feststellen, dass die Kleinen zum normalen

Unterricht nicht gut dazu passen.

Vielleicht will das von den Eltern jemand machen.

 

 

 

Für die anderen beginnt das Schachtraining bereits diesen Freitag ( 09.09., 18:30 Uhr ).

Natürlich können da auch Volksschüler kommen, vor allem jene, die regelmäßig an den Turnieren

teilnehmen.

Die ganz Großen, so ab 16, sollten eher den Samstag-Vereinsabend besuchen.

 

Wer sein Schachübungsheft zu Hause hat, bitte mitnehmen! Es wird damit wieder mehr gearbeitet.

Ganz wichtig: Pünktlichkeit!

Der Unterricht beginnt um 18 Uhr bzw. 18:30 und nicht um 15 nach oder ¾ 7. Ich kann kein

ordentliches Training machen, wenn die Leute alle 5 min. hereintrudeln.

 

Hinweis: 18.09.16 – Schachrallye Kundl!

 

Sollte etwas unklar sein: Handy 0676/9429697 oder 05338/7751.

 

Schöne Grüße

Hans

Verein für Jugendschach: Schule einen Tag anders!

Ein großer Höhepunkt der Schachsaison ist für uns die Landesschulschachmeisterschaft. Auch dieses Jahr betreute unser Verein die Volksschulen und die Neuen Mittelschulen in Kundl und Breitenbach sowie die Unter- und Oberstufe des BRG Wörgl: Insgesamt 6 Schulen, 8 Mannschaften und 35 Kinder und Jugendliche. 

Ausgestattet mit den schneidigen Dressen unseres Vereins bzw. mit den Schultrikots tauschten unsere jungen, hochmotivierten Teilnehmer einen Tag Unterricht gegen diesen Wettkampf mit all seiner Dramatik. Eine Mannschaft besteht aus 4 aktiven Spielern, die gereiht nach ihrer Spielstärke gegen andere Mannschaften antreten. Ein Sieg – egal auf welchem Brett -  zählt einen und ein Remis einen halben Punkt. Bei 2 Punkten trennen sich die Mannschaften mit einem Unentschieden, bei mehr als 2 Punkten hat die Mannschaft gewonnen.

Die Stimmung innerhalb der Mannschaften und unter den Teams war wie gewohnt harmonisch. Die jungen Schachfreaks fieberten mit ihren Team- bzw. Vereinskollegen mit, bauten sich nach Niederlagen auf und motivierten sich gegenseitig für jede Runde aufs Neue. 

Besonders hervorzuheben aus sportlicher Sicht sind die Ergebnisse des BRG-Wörgl und der Volksschule Kundl: Die Unterstufe des BRG-Wörgl errang in einem sehr kompetitiven Umfeld mit 18 Mannschaften den ausgezeichneten 5. Platz, die Oberstufe schaffte es mit dem 3. Platz auf das Podest, und die Volksschule Kundl erreichte dieses Jahr den 2. Platz und qualifizierte sich damit, bereits zum vierten Mal in Folge, für das Bundesfinale in Bad Gastein.

Mittlerweile ist auch dieses Finale bestritten, und die Volksschule Kundl konnte sich auch hier erfolgreich mit anderen Bundesländern messen. Sie erreichten den hervorragenden 6. Platz, das bisher beste Ergebnis der Volksschule Kundl und unseres Vereins.    

Stephan Bertel, Obmann   (für Kundl Life 06-2016)

 

Search Our Site

Kurznachrichten

DIE PHOTO'S VON DER SCHACHRALLYE 2014 in Kundl
Photo's